Rufen Sie uns an

030 53082840 » Anfrage zur Datenrettung
Walros Datenrettung
Clemens Walleit
Fürstenbrunner Weg 4
14059 Berlin - Charlottenburg
sofort-hilfe_at_walros-datenrettung.de
Telefon: +49 (0)30 53082840
Telefax: +49 (0)30 53082841

Kontaktieren Sie uns

Walros
Datenrettung WIR FINDEN EINE LÖSUNG

Impressum und Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. 0 Sitz und Inhaberschaft
WalRos Datenrettung
Inhaber: Clemens Walleit
Fürstenbrunner Weg 4
14059 Berlin - Charlottenburg
Telefon: +49 (0)30 53082840
Telefax: +49 (0)30 53082841
StNr.: 13/577/60997
UST-IdNr.: DE258235720
Gerichtsstand: Berlin
2.0 Angebotserstellung zur Datenrettung
WalRos Datenrettung bietet jedem Kunden eine kostenfreie Analyse zur Wiederherstellung gelöschter Daten, bzw. verlorener Daten von beschädigten / defekten Datenträgern an. Die Angebotserstellung bleibt, auch bei nicht ausgelösten Aufträgen, ohne Berechnung. Eine kostenpflichtige Analyse wird nur bei einem Express-Service, vorab geöffneten Datenträgern und eines bereits durch WalRos Datenrettung analysierten Datenträgers erhoben. Die kostenpflichtigen Analysen bedürfen der Schriftform. Da die Kosten der kostenpflichtigen Analysen variiren, sind diese vom Kunden vorab zu erfragen. Kosten für die Anlieferung / Zustellung, sowie der Rücksendung der Datenträger, gehen zu Lasten des Kunden. Der standard Rückversand erfolgt per DHL. Die Rückversandkosten "National" betragen (bis max. 4KG) 9,20 Euro inkl. MwSt.. Rückversandkosten für Inselzustellungen, Expresszustellung, Internationale Zustellung oder Direktfahrten sind abweichend und zu erfragen.
3.0 Versand und Gefahrtragung
Die Gefahr des Verlustes bzw. der Beschädigung von Daten und Datenträgern, während des Transports, trägt der Auftraggeber. Dieses gilt sowohl für die Zusendung, Weiterleitung bzw. Rücksendung. Die Kosten für die Zusendung, sowie der Rücksendung der Datenträger, gehen zu Lasten des Kunden.
4.0 Auftragsvergabe
Der Auftraggeber erhält nach Abschluss der Analyse ein Angebot zur Wiederherstellung der Daten vom angelieferten Datenträger. Das Angebot beinhaltet den zeitlichen Rahmen und die Kosten der Datenrettung. Die Auftragsbestätigung bedarf der Schriftform. Nach Abschluss der Datenrettung erhält der Auftraggeber eine Dateiliste (Versand nur durch E-Mail möglich) zur Sichtung der auslesbaren Dateien. Erst wenn diese durch den Auftraggeber abgenommen wurde, kommt es zu einer verbindlichen Fakturierung des Auftrages. Wiederhergestellte Daten können auch Vorort bei WalRos Datenrettung überprüft und abgenommen werden. Sollte keine Datenrettung möglich, bzw. eine für den Auftraggeber nicht ausreichende Datenrettung erfolgt sein, so kann der Auftraggeber den Auftrag stornieren.
5.0 Zeitliche - und Erfolgzusagen
Trotz sorgfältiger Analysen können in einzelnen Fällen Abweichungen der zeitlichen Abläufe vorkommen. Bei deutlicher Überschreitung des vorab genannten zeitlichen Rahmens, kann der Auftraggeber den Datenrettungsauftrag stornieren. Erfolgsgarantien können nicht durch WalRos Datenrettung gewährleistet werden. WalRos Datenrettung kann keine Gewähr übernehmen, dass alle Ihre Daten wiederhergestellt werden können. Darüber hinaus ist eine Gewähr für die Funktionsfähig- und Vollständigkeit der wiederhergestellten Daten, aufgrund einer möglichen Vorschädigung des Datenträgers, ausgeschlossen. Als erfolgreich durchgeführte Datenrettung bezeichnet WalRos Datenrettung die Wiederherstellung eines wesentlichen Teils der Dateiinformationen. Sollte durch WalRos Datenrettung keine Datenrettung möglich sein, ist WalRos Datenrettung hierfür nicht Haftbar zu machen.
6.0 Datenschutzerklärung
Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes
WalRos Datenrettung
Inhaber: Clemens Walleit
Fürstenbrunner Weg 4
14059 Berlin - Charlottenburg
Geltungsbereich
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden. Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). WalRos Datenrettung behandelt sämtliche Kundendaten und Kundeninformationen vertraulich. Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass WalRos Datenrettung die zur Bearbeitung bereitgestellten Datenträger, deren Daten und Dateninformationen einsehen darf, um diese wiederherzustellen, bzw. zu retten. Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. WalRos Datenrettung wird grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben, außer zum Zwecke des Versandes von Datenträgern erfolgt die zur Vertragserfüllung erforderliche Weitergabe personenbezogener Daten (Name, Anschrift) ausschließlich an Post- bzw. Paketdienste wie z.B. DPD, DHL, TNT, GLS und der Deutsche Post AG. Wir weisen Sie vorsorglich auch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein 100 prozentiger Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist unmöglich.
Erfassung allgemeiner Informationen
Mit jedem Zugriff auf unser Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse. Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.
Erbringung kostenpflichtiger Leistungen, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Damit wir kostenpflichtige Leistungen erbringen können, fragen wir zusätzliche Daten ab. Personenbezogene Daten werden nur gespeichert und verarbeitet, wenn Sie diese uns von sich aus, zum Beispiel zur Kontaktaufnahme oder Durchführung eines Auftrages mitteilen (z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer etc.). Im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail oder unserem Formular “Auftrag zur Analyse zur Datenwiederherstellung“ werden personenbezogene Daten zwecks Bearbeitung der Anfragen, Datenrettungsdiagnose und Datenrettung erhoben, gespeichert und verarbeitet (Zweckbindung). Nach dem Gebot der Datenminimierung erheben wir so wenige Daten wie möglich und nur so viele wie unbedingt für den Zweck nötig sind. Persönliche Informationen werden gelöscht, sobald der Zweck weggefallen ist. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. (Vorname, Nachname, Adresse, Telefon und E-Mail). Damit die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung gewährleistet ist, arbeiten wir mit Verschlüsselungsverfahren (etwa SSL) über HTTPS, die den aktuellen Stand der Technik widerspiegeln. Auftragsdatenverarbeiter: Unser Web- und E-Mail Hoster ist die 1und1 Internet SE, mit denen ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag vorliegt.
Kommentarfunktion
Werden Kommentare auf unserer Kundenmeinungen-Seite verfasst und veröffentlicht, speichern wir die IP-Adresse, den Nutzernamen und den Zeitpunkt der Erstellung. Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen erhoben, da der Anbieter für rechtswidrige bzw. verbotene Inhalte belangt werden kann, auch wenn sie von dritter Seite erstellt wurden. In einem solchen Fall dienen die Informationen dazu, die Identität des Verfassers zu ermitteln.
Kontaktformular
Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.
Cookies
Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft. Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten. Nutzer haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird.
Verwendung von Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.
Einsatz von Google AdSense / Google Remarketing
Auf dieser Webseite werden Werbeanzeigen von Google AdSense eingebunden. Google AdSense ist eine Remarketing-Funktion von Google Inc. (kurz Google). Sie erlaubt es, Besuchern dieser Webseite interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Für diese Zwecke werden zum einen Cookies gespeichert. Cookies sind Textdateien mit Informationen, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, zum Beispiel durch die IP-Adresse. Zum anderen arbeitet Google AdSense mit sogenannten Web Beacons. Hierbei handelt es sich um unsichtbare Grafiken, anhand derer der Besucherverkehr auf einer Webseite ausgewertet werden kann. Diese Informationen überträgt Google in die USA und hinterlegt sie dort auf seinen Servern. Laut Aussage von Google werden in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die IP-Adresse wird darüber hinaus nicht mit anderen, bereits von Ihnen gespeicherten Daten zusammengeführt. Allerdings kann Google die Informationen an Vertragspartner weitergeben. Nutzer haben die Möglichkeit die Remarketing Funktion zu deaktivieren. Nehmen Sie dazu bitte die entsprechenden Einstellungen auf der folgenden Webseite vor: https://www.google.com/settings/ads. Oder rufen Sie die Seite http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp auf, um zu verhindern, dass Cookies gespeichert werden, die den Einsatz interessenbezogener Werbung durch die Werbenetzwerkinitiative ermöglichen. Alternativ kann über die entsprechende Einstellung im Browser - folgen Sie bitte den Hinweisen in der Hilfefunktion Ihres Browsers - die Installation von Cookies unterbunden werden. Dadurch wird unter Umständen der Funktionsumfang des Angebotes eingeschränkt. Wenn Sie unser Angebot nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google die Daten in der beschriebenen Art und Weise erhebt und verarbeitet.
Datensparsamkeit bzw. Datenminimierung
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten. Nach dem Gebot der Datenminimierung erheben wir so wenige Daten wie möglich und nur so viele wie unbedingt für den Zweck nötig sind. Persönliche Informationen werden gelöscht, sobald der Zweck weggefallen ist. Kundendatenträger von abgelaufenen bzw. nicht angenommenen Angeboten werden automatisch zurück gesendet. Die Sendungskosten gehen zulasten des Kunden. Die Sendungskosten für ein Paket (kürzeste + längste Seite max. 30cm, max.5KG, Inselzustellung nicht enthalten) betragen 9,20 EUR inkl. MwSt..
Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht. Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte Herrn Clemens Walleit. Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.
Änderung unserer Datenschutzerklärung
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihren nächsten Auftrag bzw. Ihrer nächsten Anfrage.
7.0 Zahlungsbedingungen
Nach Abnahme der Dateiliste durch den Auftraggeber, stellt WalRos Datenrettung eine Gesamtrechnung. Diese ist ist ohne Abzug zu begleichen. Andere Zahlungsbedingungen bedürfen der Schriftform. Kosten für zur Verfügung gestellte Transportdatenträger, die binnen 14 Tagen WalRos Datenrettung frei Haus zurück gegeben werden, bekommt der Auftraggeber zurückerstattet. Erst nach vollständiger Bezahlung erhält der Auftraggeber seine Daten.
8.0 Haftungs- und Garantieansprüche
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle, übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollte durch den Versand, Zustellung bzw. Abholung von Datenträger durch WalRos Datenrettung ein Verlust oder Beschädigungen des Datenträger entstehen, ist WalRos Datenrettung hierfür nicht verantwortlich und haftbar zu machen. Für einen defekt angelieferten, oder nicht mehr lesbaren Datenträger, übernimmt die WalRos Datenrettung keinerlei Haftungs- bzw. Garantieansprüche gegenüber den Hersteller oder Lieferanten. Die zur Datenrettungsanalyse und Datenrettung notwendigen Arbeitsschritte beinhalten trotz höchster Sicherheits- und Bearbeitungsstandards das Risiko einer weiteren Beschädigung. Das Risiko, dass einmal vorhandene Daten nicht mehr gerettet werden können bzw. zusätzliche Daten verloren gehen, trägt allein der Auftraggeber. Datenträger von durchgeführten Datenrettungen können kostenfrei zerstört und vernichtet werden. Zurück geforderte Datenträger, von durchgeführten Datenrettungen, werden kostenpflichtig in den Zustand der Anlieferung zurück gebaut.
9.0 Mängel und Datenlöschung
Mängel müssen innerhalb von 7 Tagen, nach der Datenlieferung angezeigt werden. Mängelanzeigen bedürfen der Schriftform. Sollten innerhalb dieses Zeitraums keine Mängel angezeigt werden, gilt die Leistung als erbracht. Ab einem Zeitraum von 10 Tagen nach der Datenzustellung, kann die Sicherheitskopie der geretten Daten ohne Rücksprache mit dem Auftraggeber gelöscht werden.
10.0 Aufbewahrung und Entsorgung
Datenträger die innerhalb von 365 Tagen, ab Zustellung, vom Kunden nicht zurück gefordert wurden, werden kostenfrei entsorgt.

Walros Datenrettung | Mai 2018